Der Club

Damals und Heute


Gegründet wurde der MCS im Jahre 1984.

Der Molosser-Club der Schweiz ist ein Verein gem. Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, mit Sitz am Wohnort des Präsidenten. Er ist eine Sektion der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft im Sinne von Art. 5 der SKG-Statuten.

Zweck

Der Club bezweckt:
a) die Reinzucht aller sechs Molosser-Rassen in der Schweiz nach den bei der Föderation Cynologique   Internationale (FCI) hinterlegten Standards zu fördern

b) die Förderung und Haltung der sechs Molosser-Rassen in der Schweiz

c) die Unterstützung der Bestrebungen der SKG

d) die Vermittlung von Informationen und Kenntnissen an die Mitglieder und an weitere Kreise über die Zucht von Molosser, deren Anschaffung, Haltung und Pflege, sowie deren Erziehung und Ausbildung auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse, sportlicher Gesinnung und Beachtung der Prinzipien der Tierschutzgesetzgebung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

e) die Förderung der Kontakte zwischen Züchtern und Interessenten

f) die Förderung freundschaftlicher Beziehungen unter den Mitgliedern

g) die Pflege der Beziehungen zu ausl
ändischen Molosser-Clubs, Haltern und Züchtern

 

Mitgliedschaft
Alle Personen können in den Molosser-Club der Schweiz aufgenommen werden. Minderjährige nur im Einverständnis der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters. Sie haben das Stimmrecht ab 16 Jahren. Juristische Personen können die Mitgliedschaft nicht erwerben. Ebenso Hundehändler und deren Angehörige, sowie Personen die Mitglied in einer von der FCI nicht anerkannten Organisation sind.

Der Vorstand, 2004